1. Selbst Englisch lernen!

Eine positive Einstellung zum Thema “Fremdsprachenerwerb” und zur englischen Sprache ist das A und O – und bei sich selbst damit anzufangen bedeutet mit einem positiven Beispiel voran zu gehen. (Starten Sie gleich damit und lesen diese Tipps auf Englisch weiter.)

Also: Wenn Sie ihr Kind zu einem Englischkurs anmelden – warum dann nicht auch gleich sich selbst?! Gemeinsam eine neue Sprache zu lernen ist eine wunderbare Methode, gemeinsam wertvolle Zeit zu verbringen.

 

2. Spielen auf Englisch

Kinder können auf natürlich Weise alles lernen, auch ohne Eingreifen der Eltern. Dies geschieht, beim “spielerischen Experimentieren”, wobei selbstverständlich auch jede Menge Fehler unterlaufen. Um  Ihrem Kind beim Englischlernen auf den richtigen Weg zu verhelfen, Animieren Sie es dazu, auf Englisch zu spielen.

Verkleiden, Verstecken und andere Spiele lassen sich prima auch auf Englisch umsetzen. Auf diese Weise lernen die Kinder genauso, wie sie ihre Muttersprache lernen - auf spielerische Art und Weise.

3. Englische Gute-Nacht-Geschichten

Englische Kinderbücher zu bekommen ist heutzutage zum Glück kein Problem mehr – online oder auch auf Tauschbörsen findet man haufenweise englische Bücher für Kids.  Ganz kleine Kinder stellen beim Vorlesen die Sprache an sich nicht in Frage – ihnen geht es vielmehr um das Vorlese-Ritual an sich. Eine super Gelegenheit, um Englisch in den Tagesablauf einzubauen.

Einige Vorschläge haben wir in unserem Shop für Sie gesammelt.

4. Gemeinsam Lieder singen

Ein paar Mal hören und schon fangen Kinder an, Lieder zunächst mit zu summen, um letztendlich mitzusingen. Die Wörter werden ganz intuitiv aufgenommen, ganz gleich um welche Sprache es sich handelt.

Musik und Rhythmus helfen den Kindern, ganze Sätze nachzusprechen – Aussprache, Intonation und Rhythmus werden auf ungezwungene Art und Weise vermittelt und von den Kindern aufgenommen. Hierdurch werden erstaunliche Ergebnisse erzielt, welche durch ein gezieltes Sprachtraining nie erreicht werden könnten.

5. Bleiben Sie entspannt!

Machen Sie sich keine Sorgen, sollte ihr Kind nicht direkt anfangen, Englisch zu sprechen. Das Gehirn durchläuft beim Sprachenlernen einen Prozess, welcher damit beginnt, zunächst alles Neue zu verstehen. Das aktive Sprechen entwickelte sich erst in einem späteren Prozess. 

 

--

5 ways to support your child's English-learning at home

1. Learn English yourself

Building a positive attitude towards learning, and towards English as a language, is the key and the best place to start is with yourself. If you send your child to an English class, why not join one too? Learning English together is a great way to spend time with your kids and create a positive attitude towards learning and speaking another language.

(Our EFLO programme is created following this idea – spending quality time together and with others while learning English.)

2. Play in English

Children will naturally learn everything around them without any adult intervention. They do this through playful experimentation and making many mistakes along the way. To help your child get ahead with English learning, get them to play in the language.

At home, try playing dress-up games, hide-and-seek and other popular games, in English. In other words, get them to learn English in the same way they are learning their first language.

3. Read bedtime storybooks in English

It’s easy to get storybooks in any language now, especially online or by swapping books with other parents. Very young children won’t question the language that you are reading to them in – they're more concerned about the ritual of bedtime stories. This provides a great opportunity to sneak in some extra English time in a memorable way.

Look here for some suggestions

4. Sing songs together

After a few listens to a song or nursery rhyme, children quickly start to hum, sing along to the chorus and eventually put together more and more words. Music and rhyme help children to use full sentences, intonation, pitch, and rhythm, as well as simply building confidence, in a way that we can’t achieve if we were trying to explicitly teach these language features.

5. Relax

Don't worry if your child makes mistakes or doesn't start speaking in English immediately. The brain needs to go through a process of decoding and pattern-finding during the language-learning process. Language production usually starts after a long period of listening and thinking.

Wir sind für Sie da!

Telefon

Markt Schwaben, Poing, Anzing:
08121 - 888 11 10

Erding:
08122 - 966 00 20


Kostenloser Rückruf
Gerne rufen wir Sie zurück!

Geschäftszeiten:

Montag bis Freitag:
9.00 Uhr - 17.30 Uhr
Samstag:
nach Vereinbarung

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Standorte

Unsere Social Media Kanäle:

 FacebookGoogle+TwitterYouTubeXing